Menü
 

Aktuelles

 

Reparaturarbeiten an der „Papiermühle“

Am 7. August 2023 beginnen Bauarbeiten an der „Papiermühle“ in Arnstadt. Sie dauern voraussichtlich zwei Wochen. An dem Objekt mit der Adresse „An der Liebfrauenkirche 4“ muss ein beschädigter Erker repariert werden. Um den Verkehr an diesem Arnstädter Nadelöhr nicht zu sehr zu beeinträchtigen, erfolgen die Arbeiten nachts von 22.15 Uhr bis 04.00 Uhr. Somit wird auch der Linienbusverkehr nicht gestört, denn tagsüber wird die Sperrung an dieser Stelle aufgehoben und zurückgebaut.

In den Nachtstunden ist die Straße aufgrund der Sanierungsarbeiten allerdings nicht passierbar. Im Wohnumfeld ist mit Baustellengeräuschen zu rechnen. Vorgefertigte Holzteile werden in den Erker eingepasst, zudem wird gemalert und geputzt.

Die „Papiermühle“ mit ihrem markanten Fachwerk, der Thüringer Leiter, wurde 1633 erbaut und gilt als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Arnstadt. Vor zwei Jahren hatte ein LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug das Gebäude beschädigt. Das Fahrzeug hatte sich an dem Erker verkeilt, nachdem der Mann es in diesen Bereich gesteuert hatte, obwohl die Durchfahrt für Fahrzeuge mit einer Höhe über 3,50 Meter dort nicht gestattet war und ist. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Stadt Arnstadt 2024