Kinder- & Jugendbeirat

 

Der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Arnstadt

In Kinder- und Jugendbeiräten beteiligen sich Kinder und Jugendliche an kommunalpolitischen Entscheidungen und Prozessen.

Kinder- und Jugendbeiräte sind politische Gremien und bestehen aus gewählten Vertretern der Kinder und Jugendlichen einer Kommune. Sie haben Rede- und Antragsrecht im Stadtrat. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Position der Kinder und Jugendlichen zu einer Entscheidung gehört werden. Der Kinder- und Jugendbeirat ist unabhängig und an niemanden gebunden, wobei eine Kooperation mit der Stadtverwaltung durchaus denkbar ist.

Welche Themen werden besprochen:
Zu den Aufgaben der Kinder- und Jugendbeiräte zählen u.a. die Bewertung der Situation von Kindern und Jugendlichen in einer Kommune. Weiterhin können zum Beispiel Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche durchgeführt, Spielplätze verändert oder Beteiligungsprojekte organisiert werden. Der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Arnstadt hat drei Hauptthemen für sich festgelegt: Die Einrichtung eines Jugendcafés, Umweltschutz und die Übertragung von Kinofilmen im Theater Arnstadt.

Er setzt sich zudem für Kinderrechte ein, beteiligt sich an Aktionen wie dem Brunnenschmücken, an Demokratieprojekten im Ilm-Kreis uvm.

Was bewirkt das?
Der Kinder- und Jugendbeirat hat zahlreiche erfolgreiche Projekte und Ideen initiiert und erfolgreich umgesetzt. So zum Beispiel: 

  • monatliche Kinoveranstaltungen im Theater im Schlossgarten
  • Projekte zu Kinderrechten (drittes am Kindertag 2021)
  • Nachhilfeprogramm in den Sommerferien nach dem ersten Corona-Lockdown
  • Projekte zum Umweltschutz: „World Cleanup Day“, Dalienfest
  • eigenes Büro mit Sprechstunden für Kinder und Jugendliche

Du willst mitwirken?
Melde dich einfach über kjb@arnstadt.de oder nimm an einer unserer öffentlichen Sitzungen teil.

Mitglied im Kinder- und Jugendbeirat kannst du über eine Liste in deiner Schule oder einen freien Platz in der Stadt werden. Dazu trägt man sich in der Schule in eine entsprechende Liste ein. Gibt es mehr interessierte Teilnehmer als Listenplätze in einer Schule, sow wird gewählt.

Voraussetzungen:

  • Alter zwischen 13 und 21 Jahren
  • Schüler in Arnstadt und/oder Hauptwohnsitz in Arnstadt
  • Bereitschaft zu regelmäßig Sitzungen und AG-Treffen (1 bis 3 mal im Monat)
  • Amtszeit von 2 Jahren

Immer noch Lust, dich für Kinder und Jugendliche in Arnstadt zu engagieren? Cool! Melde dich unter:

E-Mail: kjb@arnstadt.de

Oder komm direkt vorbei in unserem Büro im Setzeclub:
Kinder- und Jugendtreff
Auf der Setze 16, Büro 1. OG, Raum 2.02
Telefon: 0 36 28/7 99 10

Sprechzeiten
jeden 3. Montag im Monat von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr