Menü
 

Aktuelles

 

Sport in Arnstadt 2023

Heiko Herzer, Abteilungsleiter Jugend und Sport, freut sich darauf, was die 37 Sportvereine mit Unterstützung der Stadtverwaltung auf die Beine stellen. „Das Sportjahr beginnt im April mit dem Citylauf, der gleichzeitig den Auftakt für den A-B-C-Lauf-Cup 2023 bildet.“ Dieser Veranstaltung am 29. April, ausgerichtet vom LSV Lok Arnstadt e.V., folgt ein toller Landschaftslauf, der in Arnstadt längst Tradition hat: der 44. Alteburglauf am 5. Mai.  Veranstalter hier ist die der SG Motor Arnstadt e.V. „Nach dem Alteburglauf kommt dann der Alteburg-Staffellauf am 17. Mai, bei dem die Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden“, so Heiko Herzer.

Richtig verrückt wird dann der Staffellauf rund um Arnstadt, den die Stadtverwaltung zum 2. Mal ausrichtet. Am Sonntag, dem 4. Juni, startet dieser Lauf. „Er führt durch alle 17 Ortsteile, und wir suchen dann auch den Ort, der dann am lautesten ist. Also den, wo am meisten gejubelt wird. Dafür gibt es einen Sonderpreis.“ Damit nicht genug: Zum ersten Mal wird durch das Rathaus hindurchgerannt! „Wir integrieren in diesen Lauf erstmals den Staffellauf der Arnstädter Grundschulen – und deren 200-Meter-Rund wird quer durchs Rathaus führen. Auf der Marktseite geht es hinein, hinten wieder hinaus, und dann über den Neumarkt zurück zum Markt“, beschreibt Heiko Herzer die geplante Streckenführung.

Auch im zweiten Halbjahr 2023 geht es sportlich zu. Den Landesmeisterschaften der Thüringer Leichtathleten am 2. Juni-Wochenende schließt sich Anfang Juli ein Einzelzeitfahren im Jonastal an. „Das wird wahrscheinlich das kurvenreichste Einzelzeitfahren der Welt. Immerhin müssen die Radsportler auf den 25 Kilometern bis Crawinkel 73 Kurven meistern. Und dann geht es wieder zurück.“

Zum Arnstädter Stadtfest findet erneut der Bach-Cup des Speedskating Arnstadt e.V. statt. Mit dem 33. Hohe-Buche-Lauf endet der A-B-C-Lauf-Cup, bevor der Silvesterlauf am 31.12.2023 das Sportjahr beschließen wird. „Und das sind längst nicht alle Sportveranstaltungen, die es in Arnstadt gibt“, erklärt Heiko Herzer. „Es ist richtig viel los. Der Sport in Arnstadt wird immer großzügig durch die Stadtverwaltung unterstützt. Daran wird sich auch in diesem Jahr nichts ändern.“

Stadt Arnstadt 2024