Menü
 

Aktuelles

 

Wald-Ausstellung im Schlossmuseum

Das Schlossmuseum Arnstadt zeigt seit Pfingsten die neue Sonderausstellung „Wald – Lebensraum, Ressource, Inspiration“.

Das Haus verfügt über Bestände der Bildenden Kunst, Glas, Porzellan und Fayencen, die sich mit dem Thema Wald als Wirtschafts- und Materialressource, als Arbeits- und Erholungsort, als Lebensraum und Inspirationsquelle beschäftigen und die in ihrer Unterschiedlichkeit zum Thema Wald zum ersten Mal gemeinsam gezeigt werden. Bis heute hat der Wald einen großen ökonomischen und ökologischen Wert. Er ist Wasser- und Luftfilter, Arbeitsplatz, Forschungs- und Bildungsort.

Am 26. Mai wurde die Schau vor rund 80 Gästen mit Grußworten von Stefan Fricke, 2. Beigeordneter der Stadt Arnstadt, und Volker Gebhardt, Vorstand von ThüringenForst, eröffnet. Musikalisch begleitet wurde die Ausstellungseröffnung durch das Steinberg Quartett aus Kranichfeld. Ein Fachvortrag von Prof. Helmut Witticke aus Schwarzburg stimmte auf den anschließenden ersten Blick auf die ausgewählten Exponate ein.

Die Waldausstellung im Schlossmuseum Arnstadt läuft bis zum 7. Januar 2024. Das Museum kann Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr besucht werden. Letzter Einlass ist um 16:30 Uhr.

 

Stadt Arnstadt 2024