Menü
 

Aktuelles

 

Nagelneue Theatermuschel beschmiert

In der Nacht vom 30. auf den 31. Mai ist die frisch sanierte Theatermuschel im Arnstädter Schlossgarten beschmiert worden. Erst am 16. Mai wurde das gesamte Areal "Theaterplatz" nach Abschluss der Arbeiten drei Wochen eher als geplant freigegeben. Am 10. und 11. Juni soll die offizielle Eröffnung folgen. Bürgermeister Frank Spilling zeigt sich entrüstet über die Verunstaltung:

„Ich bin enttäuscht, dass das Schöne so mit Füßen getreten wird. Es ist ärgerlich und dumm, dass die Theatermuschel bereits zehn Tage nach Freigabe des Platzes schon beschmiert worden ist. Ich hatte es leider schon befürchtet, dass es in bestimmten Kreisen so wenig Respekt und Anerkennung unserer aufwändigen Sanierungsarbeiten gibt. Wir stehen kurz vor unserem großen Eröffnungswochenende am 10. und 11. Juni auf dem neuen Theaterplatz.Und nun so etwas!"

Frank Spilling kündigt konkrete Maßnahmen an:

"Unser Baubetriebshof kümmert sich darum. Aber diese Schönheitsreparaturen kosten freilich wieder Geld. Geld, welches wir für andere Dinge viel besser verwenden könnten. Ohne eine ständige Kontrolle des Platzes wird das munter so weitergehen – ich sehe schon eine Art Wettlauf zwischen Beschmieren und Wiederherstellen. Aber darauf lassen wir uns nicht ein. Eine Video-Überwachung wird folgen, da es anders nicht geht. Aktuell läuft die Beschaffung der Technik. Und wer dann erwischt wird, muss mit Konsequenzen rechnen. Wir werden alle Rechtsmittel ausschöpfen.“

Stadt Arnstadt 2024