Menü
 

Aktuelles

 

Städtepartnerschaft mit Gurk

Siegfried Kampl und Martina Lang
Siegfried Kampl und Martina Lang

Aus Anlass des 25. Jubiläums der Städtepartnerschaft mit der Marktgemeinde Gurk weilte eine 32-köpfige Delegation von Arnstädterinnen und Arnstädtern unter Leitung der 2. Ehrenamtlichen Beigeordneten und langjährigen Vorsitzenden des Freundschaftsvereins für Städtepartnerschaften, Martina Lang, im Mai in Kärnten. Bürgermeister Siegfried Wuzella gab während eines Festaktes einen Rückblick auf die Entstehung der Partnerschaft im Jahre 1998, die auf Initiative des Thüringer und Kärntner Landtages entstand und am 22.Mai 1998 durch Unterschrift der damaligen Bürgermeister Siegfried Kampl und Hans-Christian Köllmer besiegelt wurde. Seit dieser Zeit fanden unzählige gegenseitige Besuche statt. Einwohner aus beiden Orten lernten sich nicht nur kennen, sondern wurden Freunde. Einen maßgeblichen Anteil daran hatte der heute 86-jährige ehemalige Bürgermeister Siegfried Kampl, der sich während des Festaktes in das Goldene Buch der Stadt Arnstadt eintrug.

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde Martina Lang durch den Bürgermeister Siegfried Wuzella mit einem Bild auf handgeschöpftem Papier vom Gurker Dom aus Blattgold ausgezeichnet. Umrahmt wurde der Festakt mit traditionellen Liedern des Männergesangsvereins Gurk.

Für die weiteren Besuchstage wurde durch das Gemeinderatsmitglied Wolfgang Eberhard ein sehr anspruchsvolles Programm zusammengestellt. So erfuhren die Gäste aus Arnstadt viel über die Region Kärnten und kehrten mit zahlreichen Eindrücken heim. Der nächste Gegenbesuch aus Gurk wird bereits im Juni in Arnstadt erwartet.

Stadt Arnstadt 2024