Menü
 

Aktuelles

 

Läufergeld für einen guten Zweck

Michael Seever und Annekathrein Schlegel bei der Scheckübergabe
Michael Seever und Annekathrein Schlegel bei der Scheckübergabe

1540 Euro, die zum Alteburg-Staffellauf im Mai gesammelt wurde, sind heute an den Kindernothilfefonds Arnstadt übergeben worden. Annekathrein Schlegel, Gründerin und Initiatorin des Fonds, nahm den symbolischen Scheck von Organisator Michael Seever von der SG Motor Arnstadt entgegen.

Der 9. Alteburg-Staffellauf fand am 17. Mai statt. 26 Staffeln, unter anderem die des Arnstädter Bürgermeisters, Frank Spilling, in der auch der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau, Marco Jacob, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnstadt, Friedrich Reinhard Wilke, und der Vorstandsvorsitzende der Initiative Erfurter Kreuz, Franz Josef Willems, an den Start gingen, lieferten sich einen tollen Wettkampf. Im Ergebnis kamen 1040 Euro Spendengeld aus den Startgeldern zusammen,  die die Aktiven der "Bürgermeisterstaffel" um 500 Euro aufstockten.

In der Summe der neun bisherigen Staffelläufe konnten bislang 10.000 Euro an gemeinnützige und hilfsbedürftige Vereinen übergeben werden. Im kommenden Jahr steht der insgesamt 10. Alteburg-Staffellauf an.

 

Stadt Arnstadt 2024