Menü
 

Aktuelles

 

Start für „Weltentdecker“

In Arnstadt ist am Freitag, dem 17.11.2023, eine nagelneue Kindertageseinrichtung eröffnet worden. Die Kita heißt „Weltentdecker“ und bietet Platz für 143 Kinder. Sie wird von der Johanniter-Unfall-Hilfe betrieben und ist die 600. Johanniter-Kita bundesweit.

Zur feierlichen Eröffnung wurde die Kita von der Superintendentin Elke Rosenthal gesegnet. Landrätin Petra Enders dankte dem Träger und der Stadt Arnstadt und spielte auf den Namen der Kita an: „Kinderaugen entdecken mehr als wir Erwachsene.“

Stefan Fricke, der 2. Beigeordnete der Stadt Arnstadt, erinnerte kurz an den Entstehungsprozess – vom „Interessenbekundungsverfahren“ im September 2017 über den ersten Stadtratsbeschluss zur Zusammenarbeit mit den Johannitern im Mai 2018 bis zur Grundsteinlegung im April 2022. Fricke sprach den Stadträten, die den Prozess fraktionsübergreifend positiv begleitet hätten, und allen Fachämtern seinen Dank aus. Mit der Kita „Weltentdecker“ verfügt die Stadt Arnstadt insgesamt über 1.600 Kita-Plätze.

Einrichtungsleiterin Anett Walterscheid-Otto schwärmte: „Nun ist der große Tag da. Wir haben den tollsten und schönsten Kindergarten in ganz Thüringen.“

Stolz und begeistert zeigte sich auch Christian Meyer-Landrut, Bundesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., insbesondere beim anschließenden Rundgang durch verschiedenen Gruppenräume, Ateliers, Experimentierorte und Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder. „Jede Ecke steckt voller Pädagogik“, erklärte die Einrichtungsleiterin, „auch der Außenbereich.“ Die Einrichtung folgt der Konzeption der Offenen Arbeit.

Die Kita ist 1.700 Quadratmeter groß und kostete ca. 7,8 Millionen Euro. Bauherr und Träger ist der Johanniter Regionalverband Südthüringen. Der Titel „Weltentdecker“ stammt aus einem Namenswettbewerb mit über 70 eingereichten Vorschlägen. Aktuell startet die Kita derzeit mit 20 Kindern, bis Jahresende werden es 30 sein. Monatlich werden weitere Kinder aufgenommen.
 

Stadt Arnstadt 2024