Menü
 

Aktuelles

 

Sommerbepflanzung 2023

Die Sommerbepflanzung der Beete der Innenstadt mit vielfältigen insektenfreundlichen einjährigen Pflanzen läuft. Der Baubetriebshof hat eine sehr große Pflanzenlieferung, von der regionalen Gärtnerei Schröpfer aus Erfurt, erhalten. Die insgesamt ca. 6.000 Pflanzen sollen nun in den nächsten Tagen die Innenstadt und Ortsteile verschönern.

Begonnen wurde mit der Bepflanzung am Strasbourgkreisels, die zwischenzeitlich abgeschlossen ist. Auch wenn es nicht für jedermann deutlich erkennbar ist, sollen zwei weiße Bretzeln mit roten Innenflächen (weiße Zauberschneepflanzen mit rotem Eisenkraut ausgepflanzt) auf das 750-jährige Jubiläum des Bäckerhandwerkes in Arnstadt aufmerksam machen, um das uns viele Orte beneiden. Gleichzeitig soll es ein Dankeschön an unsere Bäcker sein.

Mit der Bepflanzung des Schlossgartens wurde ebenfalls begonnen. Standorte auf dem Friedhof und dem ehemaligen Alten Friedhof folgen. Ebenso wird durch die neue Bepflanzung von Kübeln im Stadtgebiet, Blumenkästen an den Brunnen, Blumenampeln an der Straßenbeleuchtung das Stadtbild aufgewertet. In einigen Ortsteilen unterstützen fleißige Paten, die die Bepflanzung mit den zur Verfügung gestellten Pflanzen für die Blumenschalen in den Orten selbst in die Hand nehmen und diese pflegen.

In der Auswahl der Arten wurde die Sommerblumen ausgewählt, die insektenfreundlich sind, darunter beispielsweise verschiedene Salbeiarbeiten, ungefüllte Studentenblumen, Zweizahn (Goldmarie), Eisenkraut, Fächerblumen, Zinnien, Sonnenauge,  Mädchenauge, Husarenknöpfchen, Spinnenpflanze, Löwenmaul, Ziertabak, Prachtkerze, Zauberschnee, Klettergloxinie und Engelsgesicht. Die Stadt Arnstadt, die auch Teil der Initiative „Ilmkreis blüht“ ist, setzt dadurch auch ein Zeichen gegen das Insektenartensterben. 

Stadt Arnstadt 2024