Menü
 

Aktuelles

 

Schwarzlicht und Schnitzeljagd

KJB-Vorstand Yannic-Elias Breitfelder vor dem Jugendcafé in Arnstadt
KJB-Vorstand Yannic-Elias Breitfelder vor dem Jugendcafé in Arnstadt

Der Kinder- und Jugendbeirat (KJB) hat im November viel vor und setzt weitere Punkte aus dem "Zukunftspaket" um. Im März 2023 hatten die Kinder und Jugendlichen 150.000 Euro Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit" erhalten, um damit fünf Projekte umzusetzen: ein Jugendcafé, ein Musikfestival, Kinoveranstaltungen, ein Schwarzlicht-Volleyball-Turnier und ein Escape-Spiel für Arnstadt. Die ersten drei Projekte wurden bereits erfolgreich umgesetzt. Nun informierte der stellvertretende KJB-Vorsitzende Yannic-Elias Breitfelder über die nächsten Vorhaben.

Schwarzlicht-Volleyball-Turnier am 18. November

Bereits am Sonnabend startet um 16.30 Uhr in der Dreifelderhalle in Arnstadt dieses sportliche Highlight unter Schwarzlicht. "Das wird ein ganz verrücktes und besonderes Event", verspricht Yannic. Noch kann man sich anmelden unter www.kjb-arnstadt.de und mit seinem Team dabei sein. Es wird keine Startgebühr erhoben, und es winken attraktive Preise für die besten Mannschaften. Dabei gibt es zwei Wettbewerbe - für Volleyballspielerinnen und -spieler, die jünger, und welche, die älter als 18 Jahre alt sind.

Escape Arnscht vom 20. November bis 18. Dezember

"Es ist Zeit für Rätsel und Teamgeist in Arnstadt: Der Kinder- und Jugendbeirat Arnstadt präsentiert das „Escape Arnscht“ Event – eine Schnitzeljagd, die die Teilnehmer in die faszinierende Welt der Geheimnisse der Stadt entführt. Vom 20. November bis zum 18. Dezember 2023 können Teams, bestehend aus mindestens zwei Abenteuerlustigen, sich der Herausforderung stellen, Preise abzustauben und ihre Heimatstadt neu zu erleben", so steht es in der KJB-Ankündigung.

Die Teilnehmer registrieren sich mit ihrem Teamnamen und E-Mail-Adresse für den Wettbewerb. Anmeldungen sind dabei nicht nur vor Ort im Jugendcafé, sondern auch bequem online die bereits genannte Website möglich. Die unterschiedlichen Rätsel leiten die Teams durch verschiedene Stationen in Arnstadt, wobei an jedem Punkt ein QR-Code zum nächsten Rätsel und somit zur nächsten Station führt. Ziel ist es, mit Geschick, Wissen und Teamwork die finale Station zu erreichen und den Antwortzettel mit den Codebuchstaben der einzelnen Stationen im Jugendcafé oder im Web einzureichen. Auch hier winken wieder attraktive Preise. Die Teilnahme ist kostenlos.

DJ-Party zum Bach-Advent am 1. Dezember

Am 1. Dezember lädt der KJB zur ersten Bach-Advent-DJ-Party in den überdachten Hof der Emil-Petri-Schule ein. Live dabei sind der Mega-Influencer Justin Prince, der Thüringer Local-Act Pepino und der DJ-Newcomer PuTTi0815  Diese Veranstaltung ist nicht kostenlos, Tickets kosten 5 Euro.

Kino-Veranstaltung am 14. Dezember


Ebenfalls erfolgreich umgesetzt hat der KJB die geplanten Kinoveranstaltungen im Theater Arnstadt. Der letzte Termin mit Gratis-Eintritt und Gratis-Snacks in diesem Jahr ist der 14. Dezember. Um 16 Uhr läuft "Die Eiskönigin 2", um um 18 Uhr ein Film für die Größeren: "Die Weihnachtsjagd".

Yannic-Elias Breitfelder lädt außerdem alle Kinder und Jugendlichen ein, am 21.11. um 16.30 Uhr zum nächsten Zukunftsausschuss zu kommen. Er findet im Bauamt (Am Plan 2) statt. Auch ein frei gewordener Sitz von insgesamt 19 im KJB ist dann neu zu besetzen.

Von allen Seiten erfolgt Lob für die Arbeit des Kinder- und Jugendbeirates der Stadt Arnstadt, der 2019 ins Leben gerufen wurde. Auch Bürgermeister Frank Spilling ist begeistert: "Mein größter Respekt! Es ist Wahnsinn, was der KJB in kürzester Zeit alles auf die Beine gestellt hat. Ich bin richtig stolz auf die Mädchen und Jungen und froh, wir diesen Beirat zu Beginn meiner Amtszeit gegründet haben."

Weitere Informationen:

www.arnstadt.de/kjb
www.kjb-arnstadt.de

Stadt Arnstadt 2024