Menü
 

Aktuelles

 

Ölkäfer-Verdacht im Schlossgarten

Am 21. März 2024 wurde auf dem Spielplatz im Arnstädter Schlossgarten vermutlich ein Ölkäfer gesehen.

Bei Ölkäfern handelt es sich um schwarze Käfer, die bei Gefahr ein öliges Sekret ausscheiden. Kommt es mit der Haut in Kontakt, bilden sich Rötungen und Blasen, am Auge können Schmerzen und Schwellungen entstehen.

Der Spielplatz wurde daraufhin kontrolliert. Es wurden keine weiteren Ölkäfer vorgefunden. Vorsichtshalber hat das Amt für Kinder, Jugend und Sport dennoch Warnschilder im Spielplatzbereich aufstellen lassen. Darauf wird darum gebeten, beim Auftreten weiterer Käfer auf diesem Spielplatz diese nicht anzufassen und umgehend das Amt für Kinder, Jugend und Sport der Stadtverwaltung zu informieren unter 03628 – 745 726. Zudem wird der Spielplatz regelmäßig durch das Amt kontrolliert.

Sollte es zu Kontakt mit einem Ölkäfer kommen, sind folgende Sofortmaßnahmen einzuleiten:

1) Bei Haut- und/oder Augenkontakt umgehend mit Wasser spülen.
2) Giftinformationszentrum konsultieren, um die Gefährdung einzuschätzen. Kontakt: unter 0361 – 730730.
3) Bei auffälligen Symptomen (starke Lokalreaktion, Kreislauf- und/oder Bewusstseinsstörungen) sofort Rettungsdienst (Notruf 112) verständigen.

Stadt Arnstadt 2024