Icon Leichte Sprache
Menü
 

Aktuelles

 

Neue Gästeführerinnen und Gästeführer

Bürgermeister Frank Spilling mit Wilm Düring, Birgit Brey-Trefflich, Christine Bohn, Kati Christof, Sieglinde Kleiber, Martina Benzig und Ausbilder Thomas Roll (v.l.n.r.)
Bürgermeister Frank Spilling mit Wilm Düring, Birgit Brey-Trefflich, Christine Bohn, Kati Christof, Sieglinde Kleiber, Martina Benzig und Ausbilder Thomas Roll (v.l.n.r.)

Arnstadt hat elf neue Gästeführerinnen und -führer. Die neun Frauen und zwei Männer haben von Oktober 2022 bis Januar 2023 eine entsprechende Ausbildung beim Kulturbetrieb Arnstadt absolviert, unterstützt von der Volkshochschule Arnstadt-Ilmenau. Nun hospitieren sie bei Führungen ihrer Kolleginnen und Kollegen und übernehmen erste eigene Einsätze.

„Sie sind für Touristen das Aushängeschild unserer Stadt“, gab ihnen Bürgermeister Frank Spilling am 16. März bei einem kleinen Empfang mit auf den Weg. „Ich finde es toll, wie Sie sich für Arnstadt engagieren und hoch motiviert Zeit investiert haben, sich all das Wissen, die Informationen und Zahlen anzueignen.“

Eine der „Neuen“ ist Birgit Brey-Trefflich. Sie wollte schon seit vier Jahren Gästeführerin werden: „Ich laufe gern mit offenen Augen durch die Stadt und schaue oft nach Oben auf die Verzierungen und Gestaltungen an den Häusern. Da gibt es immer etwas zu entdecken.“

Martina Benzig, ebenfalls neu dabei, ergänzte: „Mir ist es wichtig, Geschichte am Leben zu erhalten und sie weiterzugeben.“

Thomas Roll, Mitarbeiter der Tourist-Informationen Arnstadt und zugleich Ausbilder, zeigte sich erfreut über den Zuwachs: „Damit ist unser Gästeführerstamm gut aufgestellt. Mit unseren insgesamt 26 Gästeführerinnen und-führer können wir sehr gut arbeiten und viele verschiedene Anfragen befriedigen.“

Der Empfang der neuen Gästeführerinnen und -führer beim Bürgermeister hat Tradition. Er endet immer mit einem gemeinsamen Foto am Bachdenkmal auf dem Marktplatz.