Menü
 

Aktuelles

 

Gräberpflege auf dem jüdischen Friedhof

Auf dem Foto sind eine Gruppe Jugendliche mit den Lehrern zu sehen, die auf dem jüdischen Friedhof in Arnstadt stehen.

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2023, war ein besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der Robert-Bosch Regelschule. Sie beteiligten sich an einem eindrucksvollen Projekt, das seit bereits 30 Jahren besteht. Insgesamt 11 Mädchen und Jungen der Klassen 9b und 9c übernahmen diese ehrenwerte Aufgabe, da sie von der Bedeutung und dem Wert dieser Initiative überzeugt sind.

Das Projekt besteht darin, im Frühjahr und im Herbst den jüdischen Friedhof in Arnstadt zu reinigen und zu pflegen. Dieser Friedhof hat eine lange und wichtige Geschichte, die tief in der Kultur und Tradition unserer Stadt verwurzelt ist. Die Jugendlichen haben sich zusammengetan, um sicherzustellen, dass dieser Ort in seiner Pracht erhalten bleibt.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten mit großem Engagement und Eifer, um den Friedhof von Unkraut und Verunreinigungen zu befreien. Mit Schaufeln und Besen bewaffnet, putzten sie die Gräber und entfernten Laub und Schmutz von den Wegen. Damit zeigten sie nicht nur ihren Respekt vor der Vergangenheit, sondern auch ihre Bereitschaft, Verantwortung für die Pflege unseres kulturellen Erbes zu übernehmen.
 

Stadt Arnstadt 2024