Menü
 

Aktuelles

 

Benefizkonzert für den Neutorturm

Beim Benefizkonzert für den Arnstädter Neutorturm sind am Montag 3.500 Euro gespendet worden.

Rund 400 Besucherinnen und Besucher lauschten in der Bachkirche zunächst den musikalischen Darbietungen von Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule Arnstadt-Ilmenau. Kreiskantor Jörg Reddin beeindruckte als Gesangssolist, bevor der Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinden Arnstadt übernahm. Höhepunkt des 90-minütigen Konzertabends war der Auftritt des Bachchores auf der Orgelempore.

Bürgermeister Frank Spilling und Landrätin Petra Enders hatten gemeinsam zu der Veranstaltung eingeladen, um sich einerseits bei allen bisherigen Spenderinnen und Spendern zu bedanken und andererseits erneut aufzurufen, den Wiederaufbau des Arnstädter Neutorturms zu unterstützen.

Das musikalische Programm wurde gemeinsam von der Evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde, der Katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth und der Kreismusikschule gestaltet.

Am 14. April 2024 hatte ein Feuer die hölzerne Kuppel des Neutorturms vernichtet. Seitdem wird an der Wiedererrichtung des Arnstädter Wahrzeichens gearbeitet.

Stadt Arnstadt 2024