Menü
 

Aktuelles

 

2600 Euro für das Baumhaus des Setzeclub

Die "Stadträtinnen" stehen gemeinsam mit Bürgermeister Spilling und dem Clubrat des Setzeclub vor dem Modell des Baumhauses.

2.600 Euro Spendengeld für das geplante Baumhaus - Damit haben die "Stadträtinnen" des Arnstädter Gemeindeparlaments den Kindern und Jugendlichen des Kinder- und Jugendtreff Setzeclub eine große Freude gemacht. Um das Geld zu sammeln haben sie auf dem Weihnachtsmarkt selbstgemachte Aperol-Pralinen, selbstgemachte Aperol-Gelee und entsprechenden Punsch verkauft. So wurde aus einer "Schnapsidee" eine echte Anschubfinanzierung für das Baumhaus-Projekt des Kinder- und Jugendtreffs.

Die Einnahmen aus dem Verkauf wurden noch durch Spenden von männlichen Stadtratskollegen, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Arnstädter Vereinen ergänzt. Nun sind die Kinder und Jugendlichen ihrem Traum vom eigenen Baumhaus wieder ein Stück näher. Für die Finanzierung der insgesamt benötigten 38.000 Euro sollen demnächst auch Förderanträge gestellt werden. Betreuer Maik Wanke bedankte sich im Namen aller Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter für die Spende.

Wenn auch du das Projekt unterstützen möchtest, dann kannst du deine Spende auf das städtische Konto bei der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau unter der Kontonummer DE59 8405 1010 1830 0002 64 einzahlen. Bitte unbedingt den Zweck "Finanzierung Baumhaus Kinder- und Jugendtreff" angeben. Es können auch Spendenquittungen ausgestellt werden.

Stadt Arnstadt 2024