Aktuelles

 

COVID-19: Friedhofnutzung und Kontakt zur Friedhofsverwaltung

Unter Berücksichtigung der dynamischen Ausbreitung des Virus COVID-19 und zum Schutz Ihrer Gesundheit und der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung sowie zur Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit der Friedhofsverwaltung werden Sie gebeten, sich bis auf Weiteres zunächst

schriftlich:
Stadt Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt,

per E-Mail:
friedhof@stadtverwaltung.arnstadt.de

oder telefonisch:
0 36 28/66 09 771 oder 0 36 28/66 09 772

mit der Friedhofsverwaltung in Verbindung zu setzen, um so Kontaktmöglichkeiten und damit mögliche Infektionswege einzudämmen.

Die meisten Fragen können auf diesen Wegen geklärt werden und die Friedhofsverwaltung wird die nötigen Unterlagen vorbereiten. Zur Leistung der erforderlichen Unterschriften wird die Friedhofsverwaltung mit Ihnen telefonisch, schriftlich oder per E-Mail einen Vororttermin vereinbaren.

Für die mit diesen Maßnahmen für Sie verbundenen Einschränkungen bitte ich um Ihr Verständnis. Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger hat jedoch oberste Priorität.

Daneben werden Sie auf die Allgemeinverfügungen des Ilm-Kreises vom 13.03.2020 verwiesen. Danach sind alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern (Aktualisierung vom 14.03.2020) untersagt. Hierunter zählen auch Beerdigungen. Für entsprechende Veranstaltungen unter 50 (Aktualisierung vom 14.03.2020) Teilnehmern ist unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (z.B. Einwilligung) die namentliche Registrierung der Teilnehmer mit Angaben zur Erreichbarkeit vorzunehmen. Insbesondere sind bei diesen Veranstaltungen die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten. Intensive Kontaktmöglichkeiten sind zu vermeiden. Von der Teilnahme älterer und vorerkrankter Menschen ist abzusehen.

Aktualisierung vom 14.03.2020:
Das Landesverwaltungsamt des Freistaates Thüringen hat per Erlass die Allgemeinverfügungen des Ilm-Kreises verschärft. Ab sofort müssen Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern abgesagt werden. Hier finden Sie den gesamten Erlass im Wortlaut: Land Thüringen verschärft Allgemeinverfügung zu COVID-19

Frank Spilling
Bürgermeister