Aktuelles

 

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019


Die Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Arnstadt unterstützt die Initiative zur Stärkung der Vorlesekultur in Deutschland. Denn Vorlesen regt die Fantasie an, fördert die Sprach- und Leseentwicklung von Kindern und eröffnet damit Bildungschancen für eine erfolgreiche Zukunft. Nicht nur Eltern werden am kommenden Freitag den Kindern aus beliebten Büchern vortragen, auch der Bürgermeister Frank Spilling wird es sich nicht nehmen lassen, den Kindern eine Geschichte vorzulesen.

Das Jahresmotto 2019 des Vorlesetages lautet „Sport und Bewegung“. Für die Kindertagesstätte Regenbogen ist dies umso mehr ein Anlass mitzumachen, denn der Förderverein KITA Regenbogen e.V. hat sich vorgenommen eine Freifläche auf dem Kita-Gelände umzunutzen und dort ein Sportfeld zu errichten. Für dieses Vorhaben werden Sponsoren, Unterstützer und Mitwirkende gesucht. Der Kick Off für dieses Vorhaben hat Anfang November stattgefunden. Interessenten können sich gern per E-Mail bei Stephanie Walther melden.

Der bundesweite Vorlesetag ist das größte Vorlesefest Deutschlands. Über eine halbe Millionen Menschen haben im letzten Jahr teilgenommen und ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt.
Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Aktionstag ein. Weitere Informationen über den Aktionstag erhalten Sie auf der Internetseite.

Eltern und der Bürgermeister lesen den Kita-Kindern vor.
Wann? Freitag, 15.11.2019, um 10.00 Uhr
Wo? Kindertagesstätte Regenbogen Arnstadt, Auf der Setze 9, 99310 Arnstadt