Aktuelles

 

Verstärkte Kontrollen über die Ostertage

Die Stadt Arnstadt führt gemeinsam mit der Polizei und dem Ilm-Kreis über die Ostertage verstärkt Kontrollen durch. Ziel ist es, Ansammlungen von Gruppen zu verhindern bzw. aufzulösen und Gastronomie-Betriebe zu kontrollieren. Verstöße gegen die Normen des Thüringer Bußgeldkataloges können mit Geldstrafen zwischen 60 Euro für Privatpersonen und 5000 Euro für geöffnete Gastronomie-Betriebe geahndet werden.

Diese Kontrollen erfolgen ausschließlich zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger. Nur durch die weitere strenge Einhaltung der aktuellen Einschränkungen kann die Ausbreitung des Corona-Virus gebremst werden.

Zum gegenseitigen Schutz der Bürgerinnen und Bürger fordert der Bürgermeister der Stadt Arnstadt, Frank Spilling, dazu auf, sich selbstverständlich auch während der Ostertage an die aktuell geltenden Bestimmungen zu halten.