Aktuelles

 

Vandalismus im Arnstädter Jahnstadion

Im Arnstädter Jahnstadion wurde über die Osterfeiertage offenbar eingebrochen und in blindem Vandalismus große Schäden angerichtet. „Wir sind entsetzt und wütend“, sagt Bürgermeister Frank Spilling.

Der Schaden an der Sportstätte beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 20.000 Euro. Zahlreiche Fensterscheiben wurden zerstört und eingeschlagen, teilweise offenbar als völlig willkürlicher Gewaltakt. Auch die Sportlerkneipe „Platte“ und die benachbarte Tennisanlage wurden beschädigt. „Wir bitten mögliche Zeugen, sich unbedingt bei der Polizei zu melden“, sagt Spilling. Er hoffe sehr, dass die Täter gefasst und zur Rechenschaft gezogen werden.