Aktuelles

 

Spielplatz „Käfernburger Straße“ durch Bürgermeister Frank Spilling eröffnet

Am Donnerstag, den 1. Oktober 2020, wurde der Spielplatz in der Käfernburger Straße durch Bürgermeister Frank Spilling an die in den „Startlöchern“ stehenden Kids der Emil-Petri-Grundschule übergeben.

„Ich freue mich sehr, heute einen weiteren generalsanierten Spielplatz an die Kinder übergeben zu können und wünsche ihnen viel Spaß beim Spielen“, sagt Bürgermeister Frank Spilling bei offiziellen Übergabe. „Ich werde die Rutsche gleich selbst auf ihre Funktionstüchtigkeit prüfen“, fügt er augenzwinkernd hinzu.

Die großzügige Sanierung des Spielplatzes wurde infolge des Gewinns bei der Kompan Spielplatzinitiative möglich. Bereits im Jahr 2019 erfolgte der 1. Bauabschnitt, bei welchem die alte Holz-Turmanlage durch eine moderne Zwei-Turm-Spielanlage aus recycelbaren Materialien ersetzt wurde. Durch den nun abgeschlossenen 2. Bauabschnitt wurde der Spielplatz um eine Doppelschaukel mit einer behindertengerechten Mutter-Kind-Schaukel, einem Spielbereich für Kleinkinder, einem Trampolin sowie einem Drehring erweitert. Ein besonderer Höhepunkt auf dem neu gestalteten Spielplatz ist der drei Meter hohe Kletterwürfel. Das Klettern über die geometrischen Formen trainiert die Muskelkraft und fördert die motorischen Fähigkeiten wie die Koordination, Körperhaltung und das räumliche Vorstellungsvermögen fast aller Altersgruppen. Die Montage der Spielgeräte erfolgte durch den städtischen Baubetriebshof.

Bürgermeister Frank Spilling ist die Freude anzumerken, dass „in Kürze mit dem Spielplatz in der Tambuchstraße ein weiterer Spielplatz der insgesamt 27 Spiel- und Bolzplätze in Arnstadt generalsaniert“ wird. Hier wird die in die Jahre gekommene Holz-Turm-Spielanlage durch eine neue Zwei-Turm-Spielanlage mit Rutsche ersetzt. Zusätzlich soll ein Trampolin zukünftig für mehr Abwechslung und Spaß beim Spielen sorgen.