Menü
 

Aktuelles

 

Sperrungen zum 172. Arnstädter Wollmarkt

Aufgrund des 172. Arnstädter Wollmarktes sind die Parkplätze „P1 Zentrum“ (ab Sonnabend, 10. Juni) und der Parkplatz „Theater“ (ab Sonntag, 11. Juni) bis einschließlich 27. Juni 2023 gesperrt. Dieser Zeitraum wird für den Auf- und Abbau und die Durchführung des beliebten Volksfestes benötigt.

Aufgrund der Sperrung besteht für Inhaber einer Monatsparkkarte die Möglichkeit, den Bewohner-Parkbereich B in Anspruch zu nehmen. Zu diesem gehören Parkflächen in folgenden Straßen: Fleischgasse, Hohe Mauer, Holzmarkt, Jakobsgasse, J.-S.-Bach-Straße, Kohlenmarkt, Längwitzer Mauer, Längitzer Straße, Ledermarktgasse, Neideckstraße, Neue Gasse, Rankestraße, Ried, Riedmauer, Ritterstraße, Schlosstraße, Untere Marktstraße, Vor dem Riedtor, Fasanengarten, Wagnergasse und Zimmerstraße.

Hintergrund

Immer am vorletzten und letzten Wochenende im Juni findet der Arnstädter Wollmarkt statt. Das traditionsreiche Fest, welches im Jahr 1850 erstmalig als reiner Markt für Wolle und Naturwaren stattfand, hat sich über die Jahrzehnte zu einem bekannten Jahrmarkt entwickelt und zählt heute zu den bekanntesten Volksfesten in Thüringen. In diesem Jahr startet der Wollmarkt am 15. Juni um 17 Uhr mit einem Fassbieranstich und endet am 25. Juni.

Große Fahrgeschäfte wie Magic, Break Dancer und andere Highlights erwarten die Besucherinnen und Besucher genauso wie Schaugeschäfte, Kinderkarusselle, Schieß- und Wurfbuden. Natürlich sind auch Leckereien und Gaumenfreuden in großer Auswahl auf dem beliebten Volksfest zu genießen. Höhepunkte sind das große Höhenfeuerwerk, der Familientag und die eine oder andere Überraschung der Schausteller.

Stadt Arnstadt 2024