Aktuelles

 

„Möhre“ wohnt jetzt in der Kita "Zauberland" in Rudisleben

Kinder umringen ein Holzpferd

Pünktlich zum Kindertag, gab es eine tolle Überraschung für die Kinder des Kindergartens "Zauberland" in Rudisleben. Bei strahlendem Sonnenschein und unter azurblauem Himmel durften die Kinder Ihr neues Spielpferd begrüßen, füttern, reiten und liebkosen.  Es dauerte nicht lange und ein passender Name war für den neuen Liebling des Kindergartens gefunden. Die Kinder tauften das Pferd auf den Namen „Möhre“.

Ermööglicht wurde die Anschaffung des Spielpferdes mit Spenden, die der Förderverein Kita Zauberland e. V. gesammelt hat. In diesem Verein haben sich die Eltern der Kindergartenkinder zusammengeschlossen, um den Kindern in der Einrichtung Wünsche, über das übliche Budget hinaus, zu ermöglichen. Aber auch besondere pädagogische Projekte zu finanzieren, die spielerische, zielgerichtete Förderung der Kinder zu unterstützen und gemeinsam mit den Erziehern der Einrichtung die Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Auch der Bauhof der Stadt Arnstadt hat umgehend die Ärmel hochgekrempelt, um dem Spielpferd sicher und dauerhaft ein Zuhause im Garten der Kita Zauberland zu schaffen.

"Unser besonderer Dank gilt allen, die das Projekt mit ihren großzügigen Spenden unterstützt haben, dem Ortsteilrat, der dem Förderverein finanziell und auch mit Rat und Tat zur Seite steht und auch der Stadt Arnstadt, welche die Umsetzung der baulichen Maßnahmen schnell und unbürokratisch übernommen haben", sagt die Vereinsvorsitzende Eva Reißland. 

Über den Förderverein Kita Zauberland e. V. können Sie sich auch über die Internetseite des Ortsteils Rudisleben informieren. "Werden Sie doch einfach Mitglied oder unterstützen Sie uns und vor allem unsere Kinder durch eine Spende", sagt Eva Reißland. "Unsere Kinder würden sich sehr freuen."