Aktuelles

 

Konzert mit „Nora Benamara Quartett“

Nun ist er schon im vollen Gange - der „2. Kultursommer im Prinzenhof“. Am Freitag (16. Juli 2021) findet bereits das zweite Konzert der Konzertreihe statt. Es gastiert das international besetzte „Nora Benamara Quartett“. In diesem neu gegründeten Quartett erkundet Nora Benamara ihre verschiedenen musikalischen Heimaten. Sie lässt modernen Jazz mit klassischen Elementen sowie arabischen Rhythmen und Klängen verschmelzen. In ihren Kompositionen werden dabei verträumte Geschichten von energetischen Grooves, lyrischen Melodien und feinfühligen Improvisationen getragen. So entfalten sich mit tiefster Emotionalität immer wieder neue, ungehörte Sehnsuchtsorte. Inspiriert ist die Musik unter anderem von Künstlern wie Avishai Cohen, Norma Winstone, Shirley Horn und Björk.

Besetzung: Nora Benamara (Gesang), Olga Reznichenko (Piano), Athina Kontou (Kontrabass) und André van der Heide (Schlagzeug). Das Konzert beginnt um 19 Uhr, die Abendkasse öffnet bereits um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro oder ermäßigt 10 Euro. Ein Getränkeangebot wird vorhanden sein. Die Besucher sollten auf wettergerechte Kleidung achten, ein Sitzkissen oder eine Decke ist auch von Vorteil. Im Veranstaltungbereich gelten die aktuellen Coronaverhaltensregeln.

Veranstaltungsort ist der Prinzenhof in Arnstadt, An der Liebfrauenkirche 2. Parkplätze stehen am Prinzenhof ausreichend zur Verfügung. Kartenvorbestellungen sind über die Seite www.ig-jazz-arnstadt.de möglich. Dort kann man sich auch zu einem Newsletter anmelden, sei es, um über aktuelle Programmänderungen informiert zu werden oder kein zusätzliches Konzert zu verpassen.

Die weiteren Veranstaltungen im Rahmen des „Kultursommer im Prinzenhof“ sind:
24. Juli – HÜSCH!, 21. August - Bruch Blech Bräzel Big Bier Bichlers, 4. September - Gilbert Barracque, 24. September - Lazarev Project Group. Musikliebhaber sollten sich diese Termine fest vormerken.

Die IG JAZZ freut sich über zahlreiche Gäste!