Menü
 

Aktuelles

 

Kommunalwahl in Arnstadt

Rund 22.000 Wahlberechtigte ab dem 16. Lebensjahr sind in Arnstadt an diesem Sonntag zur Wahl aufgerufen. In 20 Stimmbezirken kann von 8 bis 18 Uhr gewählt werden. Zur Wahl stehen der Bürgermeister und der Stadtrat der Stadt Arnstadt sowie die Ortsteilbürgermeister. Ortsteilbürgermeister werden gewählt für

  • Angelhausen/Oberndorf;
  • Branchewinda, Dannheim, Görbitzhausen, Roda;
  • Dosdorf, Espenfeld;
  • Ettischleben, Hausen, Marlishausen;
  • Kettmannshausen, Neuroda, Reinsfeld, Schmerfeld, Wipfra;
  • Rudisleben und
  • Siegelbach


Darüber hinaus werden die Landratswahlen und die Kreistagswahlen durchgeführt.

Öffentliche Bekanntgabe der Ergebnisse für die Stadt Arnstadt

In einer öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses der Stadt Arnstadt werden im Arnstädter Rathaussaal zunächst am Montag, dem 27. Mai 2024, um 18 Uhr die Wahlergebnisse zur Wahl des Bürgermeisters sowie der Ortsteilbürgermeister geprüft und festgestellt.

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2024, um 15 Uhr lädt der Wahlausschuss erneut zur öffentlichen Sitzung in den Rathaussaal ein, um die Ergebnisse für die Wahl des Stadtrates zu prüfen und festzustellen. Gemäß § 23 Abs. 3 der Thüringer Kommunalordnung wird der Stadtrat der Stadt Arnstadt in seiner nächsten Amtszeit aus 30 Stadtratsmitgliedern bestehen. Die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrates findet am 13. Juni 2024 statt.

Hinweis

Am Montag, dem 27. Mai 2024, wird es voraussichtlich erforderlich werden, die öffentliche Auszählung der Wahlergebnisse der Kommunalwahlen für alle betroffenen Stimmbezirke im Rathaus, sowie in den Verwaltungsgebäuden Am Plan und Ritterstraße 8 fortzusetzen. Aus diesem Grund entfallen am 27. Mai 2024 die üblichen Sprechzeiten der Stadtverwaltung.

Weitere Informationen

www.arnstadt.de/wahl

Stadt Arnstadt 2024