Aktuelles

 

Gruppenangebote ab Februar im Kinder- und Jugendtreff „Auf der Setze“

Gemäß der geltenden Corona-Verordnung dürfen Jugendeinrichtungen im sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz Kinder und Jugendliche in festen Gruppen betreuen. Daher bietet der Kinder- und Jugendtreff auch im Februar unter Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendtreffs „Auf der Setze“ freuen sich werktags über den Besuch von Kindern bzw. Jugendlichen der Klassenstufen 1-12 in den Zeiten von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auf Grund des vorliegenden Hygienekonzepts der Einrichtung und der geltenden Landesverordnung steht nur eine begrenzte Anzahl an Betreuungsplätzen zur Verfügung. Aus diesem Grund ist eine verbindliche telefonische Voranmeldung für ein gewünschtes Zeitfenster in der jeweiligen Woche zwingend notwendig. Es werden feste Kleingruppen mit fest zugeordnetem Personal gebildet, um die Zahl der Kontakte gering zu halten. In den Räumen werden nach jeder Nutzung Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt.

Nach der Absprache mit den Eltern können sich die Kinder und Jugendlichen telefonisch unter 0 36 28/60 33 80 oder per E-Mail für eine der Gruppen anmelden. Ebenso können gern Vorschläge zu den Inhalten der Gruppenangebote eingereicht werden (z.B. Basteln, Gesellschaftsspiele etc.), damit das Setze-Team die notwendigen Vorbereitungen treffen kann.

Bei Fragen und Problemen sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendtreffs „Auf der Setze“ weiterhin telefonisch, per E-Mail oder Facebook für die Kinder und Jugendlichen erreichbar.