Aktuelles

 

Erste virtuelle Sitzung des Kinder- und Jugendbeirates Arnstadt

Foto: Uta Tittelbach-Helmrich

Am Donnerstag der vergangenen Woche veranstaltete der Kinder- und Jugendbeirat Arnstadt (KJB Arnstadt) seine erste virtuelle Sitzung über das Internet. Das Ziel dieser Sitzung war es, in Zeiten wie diesen trotzdem in Kontakt zu bleiben und an bereits Erreichtes anzuknüpfen. In der Sitzung berieten sich die Mitglieder unter anderem über die Geschäftsordnung, da es für sie wichtig ist, alle Aufgaben besser regeln zu können. Auch das Thema Öffentlichkeitsarbeit stellte einen großen Themenschwerpunkt in der Sitzung dar. Im Ergebnis wurde beschlossen, für mehr Präsenz auf Social Media Seiten, einen Instagram Account zu erstellen.

Aber es kamen nicht nur Verwaltungsthemen zur Sprache. Der KJB Arnstadt nahm z.B. auch eine Herausforderung des Kinder- und Jugendbeirates Ilmenau bezüglich des Stadtradelns an. Da diese Veranstaltung vom 01. - 21.05.2020 geht, ist noch genügend Zeit, ein paar symbolische Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln. Wer also Lust hat, kann den KJB Arnstadt gerne noch bei diesem Vorhaben unterstützen und ein paar Anregungen zum Thema Klimaschutz finden. Der KJB würde sich sehr freuen, wenn das Auto öfter mal stehen bleiben würde und alle etwas bewusster auf die Umwelt schauen könnten.

Wer Interesse hat, an der nächsten virtuellen Sitzung als Zuhörer teilzunehmen, kann sich gerne an die E-Mailadresse des Kinder- und Jugendbeirates Arnstadt wenden. Die Anfrage wird dann im nächsten Vorstandstreffen besprochen und im Zuge dessen werden nähere Informationen über die Presse gegeben. Der KJB würde sich sehr über Rückmeldungen bis zum 22. Mai 2020 freuen.