Aktuelles

 

Endlich wieder trödeln

Nach der eingelegten Zwangspause kann jetzt wieder traditionell jeden zweiten Sonnabend im Monat auf dem Marktplatz im Herzen der Altstadt „getrödelt“ werden. Jeweils von 8.00 Uhr - 13.00 Uhr lädt der Arnstädter Flohmarkt zum Stöbern, Handeln, Tauschen und Feilschen ein. An zahlreichen Trödelständen werden Kurioses und Schönes aus Omas Zeiten, Bücher, Schallplatten uvm. angeboten. Neben dem allgemeinen Trödel findet man auch Münzen, DDR-Nostalgien und so manchen Gegenstand, der die Sammlerherzen höher schlagen lässt.

Außer den professionellen Kram- und Trödelhändlern ist natürlich jedermann herzlich willkommen, der das ein oder andere Schätzchen vom Dachboden, aus dem Keller oder der Scheune geholt hat und dieses höchstbietend veräußern möchte. Erlaubt ist alles, außer gewerblicher Neuware. Kinder bis 16 Jahre brauchen zum Verkauf auf dem Marktplatz die schriftliche Erlaubnis ihrer Eltern.

Zusätzlich zum Trödel- und Flohmarkt findet der Arnstädter Landmarkt statt. Hier können regionale und ökologische Produkte gekauft werden. Um den Markt kulinarisch abzurunden gibt es zur Stärkung u.a. die traditionelle Thüringer Rostbratwurst oder einen Kaffee.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Besuch!

Weitere Flohmärkte und Landmärkte finden statt:
Sonnabend, 11. Juli 2020, 08 - 13 Uhr, Marktplatz
Sonnabend, 08. August 2020, 08 - 13 Uhr, Marktplatz
Sonnabend, 12. September 2020, 08 - 13 Uhr, Marktplatz