Aktuelles

 

Eingeschränkter Regelbetrieb in den Kitas

Im eingeschränkten Regelbetrieb betreut die Stadt Arnstadt ab 02. Juni 2020 über 90% der Kinder wieder täglich in den städtischen Kindertageseinrichtungen

„Ich freue mich sehr, dass es uns durch eine große Kraftanstrengung in kurzer Zeit gelungen ist, die Bedingungen in unseren Kitas so zu gestalten, dass wir ab dem 02. Juni 2020 für über 90% der Kinder Arnstadts eine tägliche Betreuung anbieten können. Arnstadt ist und bleibt auch in dieser Zeit familienfreundlich“, so Arnstadts Bürgermeister Frank Spilling.

Von Anfang an war es das gemeinsame Ziel der Stadt und der pädagogischen Fachkräfte, auch unter schwierigen personellen und räumlichen Rahmenbedingungen den Familien, Eltern und Kindern eine tägliche Betreuung in den Kitas der Stadt sicherzustellen. Dabei musste auch berücksichtigt werden, dass rund 35% der städtischen Erzieherinnen und Erzieher ihre eigenen Kinder betreuen müssen, die selbst nur tageweise die Schule oder teilweise nur im Wechselmodell die Kindertageseinrichtungen besuchen können.

Grundsätzlich galt es trotzdem, alle Einrichtungen so aufzustellen, dass das Wechselmodell vermieden werden kann - im Sinne der Eltern und ihrer Kinder, aber auch im Sinne der Erzieherinnen und Erzieher.

So wurde für jede Kindertageseinrichtung ein eigenes Modell entwickelt, wie die Betreuung der Kinder ab Juni im eingeschränkten Regelbetrieb erfolgen kann. Leider kann in einer der sieben Einrichtungen auf Grund des verfügbaren Personals und der bestehenden Raumsituation die Betreuung der Kinder zunächst nur im Wechselmodell sichergestellt werden.

Auf Grund der Vorgaben des Infektionsschutzes und der Hygienebestimmungen wird es auch zu Veränderungen in bisher gewohnten Abläufen und Zuordnungen von Kindern bzw. Gruppen kommen. Die Kinder werden in beständigen Gruppen betreut, gruppenübergreifende Angebote können nicht angeboten werden.

Möglich wurde das Angebot der täglichen Betreuung nur dadurch, dass alle personellen Kapazitäten ausgeschöpft wurden. „Das jeweilige Betreuungsangebot ist ganz klar auf Kante genäht. Sobald es zu Personalengpässen kommt, ist es leider nicht zu vermeiden, dass auch kurzfristig Wechselmodelle erforderlich werden. Dafür bitte ich schon jetzt um Verständnis“, so der Bürgermeister.

Das konkrete Betreuungsmodell in jeder Kindertageseinrichtung wird den Eltern durch die Leiterin zur Kenntnis gegeben.

Grundsätzlich gilt für alle Einrichtungen, dass die Betreuung der Kinder nur in der Zeit von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr erfolgen kann. Wenn Bringe- und Holzeiten gestaffelt werden müssen, können diese Zeiten etwas abweichen.

„Ich bedanke mich bei den Eltern für Ihre Geduld, Ihre Mitarbeit und Ihr Durchhaltevermögen in den vergangenen Wochen. Die Teams in den Kindertagesstätten freuen sich darauf, einen Großteil der Kinder nach dieser langen Zeit wiederzusehen und nun zu etwas wie Normalität zurückzukehren. Doch es ist ebenso wichtig, dass auch die Eltern auf die Hygienebestimmungen achten. Bitte halten Sie untereinander den Mindestabstand von 1,5 m ein und achten Sie darauf, dass Kontakte zwischen Kindern und Eltern unterschiedlicher Gruppen vermieden werden. Ebenso bitten wir die Eltern weiterhin um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Kita-Geländes“, appelliert Bürgermeister Frank Spilling.

Wichtig war dem Stadtoberhaupt noch Folgendes zu erwähnen: „Ein überaus großer Dank geht auch nochmal an die Leiterinnen und pädagogischen Fachkräfte der städtischen Kitas. Seit vielen Wochen versuchen diese mit viel Herzblut und außergewöhnlichem Engagement unter herausfordernden Bedingungen für „ihre“ Kinder den Alltag so normal wie möglich zu gestalten. Ohne diesen herausragenden Einsatz wäre es auch nicht möglich gewesen, ab kommender Woche täglich fast alle Kinder wieder betreuen zu können.“

Für die Eltern, welche auf Grund Ihrer Berufsgruppe bisher eine Notbetreuung in Anspruch nehmen konnten, wird die Zeit des eingeschränkten Regelbetriebes leider Einschränkungen bedeuten. Hierfür bittet die Stadt Arnstadt ausdrücklich um Verständnis.