Aktuelles

 

BorgWarner und Kinder- und Jugendtreff auf der Setze starten Kooperation

Die BorgWarner Transmission Systems Arnstadt GmbH und der Kinder- und Jugendtreff „Auf der Setze“ starten ein Kooperationsprojekt.

BorgWarner stellt dem Jugendclub in einem ersten Schritt vier Dell Optiplex Computersysteme und einen Laserdrucker zur Verfügung. Hier sollen künftig Projekte und Angebote zur Medienbildung und Medienkompetenz für Kinder stattfinden. So etwa zum sicheren Umgang mit dem Internet, sozialen Netzwerken und technischen Hintergründen und Aufbau von Internetseiten. Auch Werksbesichtigungen, Kurse zum Schreiben von Bewerbungen und weitere pädagogische Inhalte sind gemeinsam mit BorgWarner geplant.

Die Idee für die Zusammenarbeit hatten Martin Renziehausen und Christian Kugland von der Firma BorgWarner gemeinsam mit Jugendpfleger Maik Wanke. Bürgermeister Frank Spilling und Werkleiter Sacha Lee Minnie gaben heute den offiziellen Startschuss für die Zusammenarbeit. Bürgermeister Frank Spilling lobte die Zusammenarbeit als vorbildlich: „Wir haben mit dem größten Gewerbegebiet Thüringens direkt vor unserer Haustür ein gewaltiges Pfund, das Kindern und Jugendlichen viele berufliche Perspektiven bietet.“ Gleichzeitig würden die Unternehmen dringend gut qualifizierte Fachkräfte benötigen und suchen zum Teil händeringend nach Auszubildenden. Beides zusammenzuführen - also Bildungsangebote und Orientierung für berufliche Perspektiven, sei eine Symbiose von der beide Seiten enorm profitieren können. „Ich wünsche mir deshalb mehr solcher Projekte“, so Spilling.