Menü
 

Aktuelles

 

25. Sportlerehrung der Stadt Arnstadt

Nach nunmehr zwei Jahren Pause konnten am 23. November 2022 wohl verdient 78 Sportlerinnen und Sportler sowie 31 ehrenamtliche Aktive aus den insgesamt 37 Arnstädter Sportvereinen geehrt werden. Darunter 4 Sieger bei internationalen Deutschen Meisterschaften, 7 Mitteldeutsche Meister, 1 Norddeutscher Meister, 1 Sieger beim Jugendländer Cup, 1 Rennsteiglaufsieger und 32 Thüringer Landesmeister.

Über 4.300 Personen sind aktuell in Arnstädter Vereinen aktiv. Alle verbindet die Liebe zum Sport – ob selbst als Sportler oder im Hintergrund als fleißige Helfer, die die Vereinsaktivitäten, Wettbewerbe und die Nachwuchsarbeit koordinieren. Dies bedeutet viel Einsatz, Entbehrungen und Verzicht auf andere schöne Dinge. Aus diesem Grund ist die Sportlerehrung so wichtig, um DANKE für das sportliche Engagement zu sagen.

Ein Highlight an dem Abend war das Interview mit Sebastian Lang dem ehemaligen Radrennfahrer, sowie die Auszeichnung des Schwimmvereins 02 Arnstadt e. V. zu seinem 120. Jubiläum, der der älteste Verein Arnstadts ist, durch Kornelia Plenge, frühere Weltklasse-Schwimmerin aus Arnstadt.

Die Stadt Anstadt stellt auch im neuen Jahr wieder 100.000 € für die Sportförderung zur Verfügung, um die Vereinsarbeit am Leben zu erhalten.

In diesem Sinne: „Sport frei!“