Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Archiv

Literaturkreis in der Bibliothek - nächstes Treffen am 19. Oktober

Bibliotheken werden neben der Medienausleihe zunehmend auch als Orte der Begegnung genutzt. Da in den letzten Monaten an die Bibliotheksleitung  mehrfach von Literaturfreunden der Wunsch nach einem Literaturkreis in der Bibliothek herangetragen wurde, lud die Arnstädter Bibliothek im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe LESElust ab  August zu einem ersten Treffen ein. Dieser Einladung waren Literaturinteressierte aus Rudolstadt, Oberhof, dem Eichsfeld sowie Arnstadt und Umgebung gefolgt. Zum ersten Treffen stand die Roger Willemsen zugeschriebene letzte Veröffentlichung „Wer wir waren“ zur Diskussion. Damit war die Messlatte für den neuen Kreis gleich ziemlich hoch gelegt. „Wer wir waren“ so sollte das neue Buch des bekannten Autors heißen, der auch als Fernseh-Moderator, Regisseur und Produzent bekannt war. Leider hat er dieses  Buch nie geschrieben. Als er von seiner Krebserkrankung erfuhr legte er den Stift sofort beiseite. Die unter oben genanntem Titel veröffentlichten Texte sind eher Skizzen, denen eine überarbeitete Fassung der letzten Rede des viel zu früh verstorbenen Roger Willemsen zu Grunde liegt. Diese wurde als „Zukunftsrede“ bekannt und beinhaltet Gedanken zu unserer Gegenwart, und zwar aus der Zukunft betrachtet. Manches ist so nüchtern und ungeschönt und auf den Punkt gebracht nur schwer zu verstehen oder zu verdauen. Es tat sehr gut, einige Passagen, im Kreis von anderen Literaturinteressierten zu lesen und darüber zu diskutieren. Die Teilnehmer dieses ersten Treffens waren sich einig, dass es mit dem Literaturkreis in der Bibliothek unbedingt weiter gehen soll, und zwar im Rhythmus von 6 – 8 Wochen. Die Bibliothek in Person von Ute Wall fungiert dabei als Raumgeber und Koordinator. Die Teilnehmer gestalten den Inhalt selber, wobei es weniger um Buchvorstellungen gehen soll sondern eher um Austausch und Diskussion über ein vorher bekanntgegebenen Buch oder Thema. So wäre in Zukunft zum Beispiel evtl. auch die Lektüre von Klassikern wie Goethe oder Schiller denkbar. Zum nächsten Treffen am 19. Oktober, um 16 Uhr soll das mit dem deutschen Literaturpreis ausgezeichnetes Buch „Widerfahrnis“ von Bodo Kirchhoffs zur Diskussion stehen. Die vorherige Lektüre des Romans ist von Vorteil. Alle Literaturinteressierten sind dazu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

Newsletter abonnieren

Arnstadt-Newsletter

Kontakt

Stadtverwaltung Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt

Telefon:
0 36 28 / 745 - 6
Telefax: 0 36 28 / 745 800
info(@)stadtverwaltung.arnstadt.de

Um Informationen zu einem Amt zu erhalten, nutzen Sie bitte die Ämtersuche.

Veranstaltungen

Mi. 25.04.2018 - 08:00 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Stadtverwaltung Arnstadt
Ort: Rathaus Arnstadt
Mi. 25.04.2018 - 09:00 bis 10:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt
Mi. 25.04.2018 - 09:30 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten
Mi. 25.04.2018 - 10:30 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten
Mi. 25.04.2018 - 14:00 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt