Bach in Arnstadt - Bachausstellung im Schlossmuseum
 
Ältester Ort Thüringens
»Startseite »Kultur & Tourismus »Veranstaltungen  
Schlossruine Neideck

Anschrift
Schlossgarten 
99310 Arnstadt

Fax: 03628/58 09 21

Email
neideckverein@freenet.de

Ansprechpartner
Schlossruine Neideck zu Arnstadt e.V.
Tel.: 03628/58 09 20
Email: neideckverein@freenet.de

Internet
http://stadtmodell.arnstadt.de

Geschäftszeiten

Mo bis Do: 10:00 - 15:30 Uhr
Sa bis So: 14:00 - 16:00 Uhr

Branche
Markantes, Sehenswürdigkeiten

Anklicken für Lage im Stadtplan

Am nordöstlichen Altstadtrand entstand an der Stelle der alten Hersfelder Burg unter Graf Günther XLI, »dem Streitbaren« das Renaissanceschloss Neideck (1553-1560). Als mit dem Tode des Fürsten Anton Günther II (1716) Arnstadt den Status einer Residenzstadt verlor, begann der langsame und stetige Verfall des prachtvollen Wasserschlosses.

Der original erhaltene Schloss-Turm (Höhe 65m) mit kupferbeschlagener Haube und Helm wurde in den Jahren 1998/99 einer umfassenden Restaurierung unterzogen.

In den letzten Jahren konnte mit der Sicherung und Erhaltung von Mauerresten, Fundamenten und Kellergewölben der Ruine begonnen werden. Im liebevoll restaurierten Gärtnerhäuschen im Schlossgarten kann man ein Modell der Stadt um 1740 bewundern.


Während der Wintermonate geschlossen.



Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Neideckruine
Neideckruine

Veranstaltungen
Veranstaltung Datum Ort
Project Unplugged - Open Air 27.08.2016
      Sa.
20:00 Uhr
Schlossruine Neideck
99310 Arnstadt
Veranstaltungskalender    Suchen Visitenkarte bearbeiten  Druckversion