Bach in Arnstadt - Bachausstellung im Schlossmuseum
 
Ältester Ort Thüringens
»Startseite »Stadtporträt »Imagefilm  
„Stadt. Land. Bach“ – der neue Film für Arnstadt

Auf dem Jahresempfang der Stadt Arnstadt feierte der Kurzfilm seine Premiere, ab sofort ist er für alle verfügbar. Der Film wurde von Jonas Neidhart, Anna-Julia Peeters, Theresa Trenkle, Leonie Zimmermann, Thomas Neuer, Ralf Sailer und Jannik Inhoff im Rahmen des Seminars „Projektmanagement“ an der TU Ilmenau produziert. Geleitet wurde die Gruppe von der Arnstädterin Ilka Langenhan.

Am Anfang ging es darum, Informationen zu recherchieren und eine Idee für den Film zu entwickeln. Die Idee mit dem Puzzle war schnell geboren und die Protagonisten dazu gefunden. Stellvertretend für alle Arnstädter sind Renate Friedel (Stadtführerin), Antje Vanhoefen (Direktorin des Schlossmuseums), Pamela Schmidt (Schauspielerin), Christoph Hodgson (Maler), Alexander Basner (Musiker), Susan Stockmann (Yogalehrerin), Oliver Kühn (Mountainbiker), Sintja Schwarz (Mutter) und Christian Heller (Geschäftsführer Arnstadt Kristall) im Film zu sehen. Sie tragen ihre Puzzleteile zu einem großen Ganzen zusammen. In der praktischen Umsetzung kamen die Studentinnen und Studenten mehrfach nach Arnstadt, um viele Stunden Rohmaterial (insgesamt 370 Gigabyte) zu filmen. Im Anschluss wurde das Material geschnitten und arrangiert. Die Musik hat Stephan Janson extra für den Film geschrieben und eingespielt. „Es gefällt mir, dass es ein Film mit leisen Tönen geworden ist“, sagte Arnstadts Bürgermeister Alexander Dill abschließend.


Video: Bachstadt Arnstadt bei Youtube