Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Archiv

Mit Bussen zu Instrumenten der Region - die Orgeltour zum Bach-Festival-Arnstadt

Foto: Gabriele Damm
Foto: Gabriele Damm

Im Gegensatz zu Orchestermusikern können Organisten ihre Instrumente nicht einfach zum Konzert mitbringen. Darum bringt das Bach-Festival-Arnstadt seine Gäste mit Bussen zu den Instrumenten in der Region. Unter dem Motto „Dem Klang auf der Spur“ hat die Orgeltour schon lange einen festen Platz im Festivalprogramm. Am Sonnabend, 23. März 2019, ist es wieder soweit. Seit fünf Jahren begleitet Sebastian Keßler die Rundfahrt. Der Leiter der Tourist-Information Arnstadt ist sich sicher, dass die diesjährige Orgeltour ein ganz besonderes Erlebnis wird: „Wir haben uns bei der Planung die Touren der letzten Jahre genau angesehen. Unsere Gäste waren immer begeistert. Und doch gibt es doch Punkte, die wir verbessern möchten.“

Auf dem Programm stehen diesmal die Kirchenorgeln in Holzhausen, Witzleben, Elxleben und Dornheim. Unterwegs gibt es einen Mittagsimbiss im Bratwurstmuseum und ein Kaffeegedeck zur Stärkung. Für Sebastian Keßler sind es kleine Änderungen mit großer Wirkung: „Mit der Auswahl der Orte konnten die Fahrwege reduziert werden, wodurch wir ein Instrument mehr hören werden als im Vorjahr. Außerdem können wir in diesem Jahr alle Kirchen direkt anfahren.“ Die Rundfahrt mit zwei Bussen ist immer eine logistische Herausforderung. Auch wenn die Puffer aufgebraucht sind, sollen die Gäste das Orgelspiel bis zum letzten Ton genießen. Viele Teilnehmer haben zudem Karten für Musical „BACH - der Rebell“ am Abend. Darum müssen die Busse auf jeden Fall rechtzeitig wieder zurück sein. In den vergangenen Jahren ist das - wenn auch manchmal knapp - stets gelungen.

In diesem Jahr wurde das abendliche Konzert in Dornheim in das Programm der Orgeltour integriert. Für Sebastian Keßler ist das ein echter Mehrwert: „Auf diese Weise können unsere Gäste ganz entspannt die Tour genießen und sicher sein, dass sie keinen Takt des anschließenden Konzertes verpassen. Außerdem“, fügt er hinzu, „ist der kombinierte Preis ein echtes Schnäppchen.“

Die Teilnahme an der Orgeltour kostet 50,00 Euro. Im Preis enthalten sind die Rundfahrt mit dem Reisebus, Erklärungen und Klangproben zu den Orgeln, ein kleiner Imbiss, ein Kaffeegedeck sowie der Eintritt zum Konzert von Marais Consort in der Traukirche Dornheim.

Karten gibt es im www.ticketshop-thueringen.de und in der
Tourist-Information Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt
Telefon: 0 36 28/60 20 49
E-Mail: information(@)arnstadt.de

Weitere Informationen

Newsletter abonnieren

Arnstadt-Newsletter

Kontakt

Stadtverwaltung Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt

Telefon:
0 36 28 / 745 - 6
Telefax: 0 36 28 / 745 800
info(@)stadtverwaltung.arnstadt.de

Um Informationen zu einem Amt zu erhalten, nutzen Sie bitte die Ämtersuche.

Veranstaltungen

So. 26.05.2019 - 14:00 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten, 99310 Arnstadt
So. 26.05.2019 - 14:00 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Kuratorium St. Georg e.V.
Ort: Altes Spital, Erfurter Straße 39, 99310 Arnstadt
So. 26.05.2019 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten, 99310 Arnstadt
Mo. 27.05.2019 - 16:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Stadt und Kreisbibliothek, An der Liebfrauenkirche 2
Di. 28.05.2019 - 08:00 bis 15:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Arnstadt
Ort: Marktplatz und An der neuen Kirche