Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Archiv

Filmvorführung des Dokumentarfilms "Die Arier"

Stadtjugendpfleger Jörg Kaps traf Mo Asumang bei der Verleihung des „German Jewish History Award 2015“, der ihm verliehen wurde. Dort wurde die Idee, zu einer gemeinsamen Veranstaltung, geboren. Kaps lud die Regisseurin des vielfach preisgekrönten Films „Die Arier“ nach Arnstadt ein. Nach zwei Jahren intensiver Bemühung wird das Vorhaben am 24.11.2017 um 19 Uhr im Rathaussaal Arnstadt umgesetzt. 

In ihrem Film geht sie der Frage nach, was hinter sogenannten „Herrenmenschen“ steckt. Sie konfrontiert selbst ernannte „Arier“ mit der Frage, was ein „Arier“ eigentlich sei, trifft Rechtsradikale auf Demonstrationen, reist zur Volksgruppe der Arier in den Iran und begegnet dem Ku Klux Klan in den USA.  
Mo Asumang ist Botschafterin für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes sowie Botschafterin für das Netzwerk für Demokratie und Courage.

Mit Unterstützung des Bundesprogramms „Demokratie leben“, wird der Dokumentarfilm von Mo Asumang zunächst den Schülern der 11. Klassen des Gymnasiums „Melissantes“ Arnstadt vorgeführt. Freitagbend 19 Uhr, folgt dann eine öffentliche Veranstaltung.

Weitere Informationen

Newsletter abonnieren

Arnstadt-Newsletter

Kontakt

Stadtverwaltung Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt

Telefon:
0 36 28 / 745 - 6
Telefax: 0 36 28 / 745 800
info(@)stadtverwaltung.arnstadt.de

Um Informationen zu einem Amt zu erhalten, nutzen Sie bitte die Ämtersuche.

Veranstaltungen

Di. 24.04.2018 - 08:00 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Stadtverwaltung Arnstadt
Ort: Rathaus Arnstadt
Di. 24.04.2018 - 09:30 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten
Di. 24.04.2018 - 10:30 Uhr
Veranstalter: Theaterverein Arnstadt e.V.
Ort: Theater im Schlossgarten
Mi. 25.04.2018 - 08:00 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Stadtverwaltung Arnstadt
Ort: Rathaus Arnstadt
Mi. 25.04.2018 - 09:00 bis 10:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt