Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Archiv

Musikalische Stadtführung mit Klaus Ehring

Am Sonnabend, dem 3. Juni, stimmt eine musikalische Stadtführung auf das bevorstehende Jazzweekend in Arnstadt ein. Los geht es um 14:00 Uhr an der Tourist-Information Arnstadt. Dort sind bereits jetzt die Karten zum Preis von 7,00 Euro erhältlich.
 
Die Vorfreude ist Klaus Ehring anzusehen. Der Gästeführer und Musikliebhaber kann seine beiden Leidenschaften bei einem Rundgang miteinander verbinden. Mit Gesang, Gedichten und viel Humor führt er zu den musikalischen Orten der Bachstadt Arnstadt. Dabei wird Klaus Ehring von zwei Arnstäder Musiker instrumental begleitet. Das Spektrum reicht von Irish Folk über Klezmer und Blues bis hin zu Barockmusik von Johann Sebastian Bach. Als Gästeführer ist Klaus Ehring seit rund zehn Jahren in Arnstadt unterwegs. Bei den beliebten kulinarischen Stadtführungen geht er in seiner Rolle als Ludwig Bechstein auf. Vielen Arnstädtern ist er aber auch als Lokalreporter bekannt. Regelmäßig berichtet er über Klassik- und Jazzkonzerte. Privat hört Klaus Ehring vor allem Bob Dylan und Leonard Cohen, über die er auch schon Vorträge gehalten hat.

Weitere Informationen

Veranstaltungstipp

Bach-Festival-Arnstadt 2018

Kontakt

Stadtverwaltung Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt

Telefon:
0 36 28 / 745 - 6
Telefax: 0 36 28 / 745 800
info(@)stadtverwaltung.arnstadt.de

Um Informationen zu einem Amt zu erhalten, nutzen Sie bitte die Ämtersuche.

Veranstaltungen

Sa. 04.11.2017 bis So. 08.04.2018 - 09:30 bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Schlossmuseum Arnstadt
Ort: Schlossplatz 1, 99310 Arnstadt
Mo. 19.02.2018 - 09:00 bis 10:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt
Mo. 19.02.2018 - 13:30 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt
Di. 20.02.2018 - 09:00 Uhr
Veranstalter: Stadt- und Kreisbibliothek im Prinzenhof
Ort: Bibliothek im Prinzenhof
Di. 20.02.2018 - 16:00 Uhr
Veranstalter: Kreis- und Stadtbibliothek Arnstadt
Ort: Bibliothek im Prinzenhof