Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Volltextsuche

Alle Inhalte anzeigen

Seiteninhalt

Aktuelles

Stadtradeln 2017 - Radeln Sie mit!

Radeln Sie mit! Vom 20.08. bis 09.09.2017 werden alle BürgerInnen, ParlamentarierInnen sowie SchülerInnen in Arnstadt und im gesamten Ilm-Kreis aufgerufen, so viele Kilometer wie möglich, egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder Schule, in der Freizeit oder im Urlaub, mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Von den adfc-Ortsgruppen Arnstadt und Ilmenau und dem RSV Adler Arnstadt werden zur Eröffnung am 20.08. und während des Aktionszeitraums geführte Radtouren von Arnstadt und Ilmenau angeboten, die gemeinsame Radelfreude ermöglichen. Detaillierte Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter stadtradeln.de/arnstadt.

Unsere Motivation und Vision
Wir begehen dieses Jahr den 200. Geburtstag des Fahrrades und die bundesweite Kampagne STADTRADELN feiert ihr 10 jähriges Jubiläum. Dies sind würdige Gründe, das Stadtradeln im Ilm-Kreis zu einem sportlichen, kulturellen Höhepunkt werden zu lassen. Wir greifen die Initiative des Landes Baden-Württemberg auf, eine neue Rad-Kultur zu schaffen. Sie macht die Begeisterung des Radfahrens vor Ort erlebbar, fördert den Spaß am Fahren und motiviert unsere Bürger in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen. Was gewinnen wir: weniger Feinstaub und mehr Lebensqualität in unseren Städten, mehr Gesundheit für Jedermann, wir leisten unseren Beitrag zum Klimaschutz, schaffen höhere Potenziale durch eine innovative Wachstumsbranche. Letztendlich erreichen wir mehr Mobilität für alle. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zu Gesundheit und Klimaschutz zu leisten.

Gemeinsame Teilnahme der Städte Arnstadt und Ilmenau mit dem Ilm-Kreis
Arnstadt macht bereits das vierte Mal beim STADTRADELN mit. Bereits zum zweiten Mal tritt Arnstadt nun gemeinsam mit dem Ilm-Kreis und Ilmenau bei dieser bundesweiten Kampagne des Klima-Bündnis an, was durch die Übernahme der Anmeldegebühr durch die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen in Thüringen (AGFK-TH) ermöglicht wird. Alle drei Gebietskörperschaften sind Mitglieder der AGFK-TH, die u. a. der gegenseitigen Unterstützung und dem Austausch der Kommunen zum Thema Radverkehr dient. Dank gilt ebenfalls den Unterstützern und Partnern: Schwenninger Krankenkasse, Stadtwerke Ilmenau
sowie den Radläden Zweirad Böttner, RadArt und RADAR.

Landrätin Petra Enders konnte gemeinsam mit den Bürgermeistern von Ilmenau und Arnstadt bereits am 10.07.2017 den bundesweiten STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei in Arnstadt empfangen und auf die Kampagne aufmerksam machen. Damit ist Arnstadt eine von drei Thüringer Kommunen
(neben Erfurt und Weimar), die durch den STADTRADELN-Botschafter 2017 besucht werden.

Wettbewerb SCHULRADELN
Erstmalig wird durch den Ilm-Kreis ein Wettbewerb SCHULRADELN im Rahmen des STADTRADELNS für alle Schulen des Ilm-Kreis ausgelobt. Die Initiative Erfurter Kreuz e. V. ermöglicht es, dass die Fördervereine der drei fahrradaktivsten Schulen des Ilm-Kreises mit insgesamt 500 € Preisgeld ausgezeichnet werden können. Zusätzlich winken Überraschungspreise für die aktivsten SchülerInnen. Alle SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen sind aufgerufen, für Ihre Schule und den Ilm-Kreis kräftig in die Pedale zu treten.

Rückmeldung via Internetseite oder App
Während des Kampagnenzeitraums bietet der Ilm-Kreis allen BürgerInnen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben RadlerInnen die Möglichkeit, via Internet im Onlineradelkalender oder über die RADar!- bzw. STADTRADELN-App die Verwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen. Als Ansprechpartner für das STADTRADELN oder SCHULRADELN fungiert in Arnstadt der Radverkehrsbeauftragte in der Stadtverwaltung Jörg Baumann (Tel. 0 36 28/74 58 88, E-Mail: arnstadt(@)stadtradeln.de). Darüber hinaus steht Ihnen der Klimaschutzmanager des Ilm-Kreises Felix Schmigalle im Landratsamt Ilm-Kreis (Tel. 0 36 28/73 81 19, E-Mail: ilm-kreis(@)stadtradeln.de) gern zur Verfügung.

Grußwort des Bürgermeisters Alexander Dill anlässlich des STADTRADELN 2017
Liebe Bürgerinnen und Bürger in Arnstadt und im Ilm-Kreis,
Arnstadt ist „gut zu Rad“. Das haben die Arnschter RadlerInnen in den vergangenen drei Jahren beim STADTRADELN eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Keine zeitraubende Parkplatzsuche, vorbei an Staus und im Stadtverkehr ist man oft schneller am Ziel als mit dem Auto: Radfahren macht Spaß, unterstützt den Klimaschutz und ist aktive Gesundheitsförderung im Alltag. Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des Fahrradfahrens. Leisten Sie auch weiter einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und tragen Sie zu Ihrem ganz persönlichen Wohlbefinden bei. Ich freue mich, dass wir nunmehr erneut im Verbund mit der Stadt Ilmenau und dem gesamten Ilm-Kreis beim STATDRADELN dabei sind.


Ihr
Alexander Dill
Bürgermeister

Weitere Informationen

Tipps

Sonderausstellung Jugendstil

Kontakt

Stadtverwaltung Arnstadt
Markt 1, 99310 Arnstadt

Telefon:
0 36 28 / 745 - 6
Telefax: 0 36 28 / 745 800
info(@)stadtverwaltung.arnstadt.de

Um Informationen zu einem Amt zu erhalten, nutzen Sie bitte die Ämtersuche.

Veranstaltungen

So. 23.07.2017 - 09:30 bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Schlossmuseum Arnstadt
So. 23.07.2017 - 17:00 bis 19:00 Uhr
Veranstalter: DIREKT e.V.
Mo. 24.07.2017 - 09:00 bis 10:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt
Mo. 24.07.2017 - 13:30 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Frauen- und Familienzentrum
Ort: Rankestraße 11, 99310 Arnstadt
Mo. 24.07.2017 - 13:45 bis 15:45 Uhr
Veranstalter: DIREKT e.V.